fullscreen background image

Mediation

"Geben Sie Ihrem Konflikt eine Chance" Mediation – der Lösungsweg für Ihre Konflikte

Nicht gelöste Konflikte belasten die Kommunikation und die Kooperation, schaffen Mauern, binden Ressourcen und kosten Geld.

Wer sich dem Konflikt stellt, bekommt den Blick frei für Neues.

Ein Lösungsweg ist die Mediation, sie ist eine innovative Strategie der Konfliktlösung. Die beteiligten Konfliktparteien nehmen freiwillig an der Mediation teil.
Die Konfliktparteien entscheiden dabei selbst über die Lösungen und werden nicht zu Vereinbarungen oder Vergleichen geführt,
die nicht ihren tatsächlichen Wünschen entsprechen. Mediation ist offen für flexible und kreative Lösungen.

"Mediation bedeutet …

  • aufeinander zu gehen, sich neu begegnen und Handlungsfähigkeit gewinnen.
  • Verantwortung übernehmen und sich auf eigene Kräfte besinnen.
  • den Blick auf das richten, was man benötigt und das auszudrücken was wirklich wichtig ist."(1)

Als Mediator begleite ich die Konfliktparteien neutral / allparteilich und unterstütze sie bei der Suche nach einer für alle Konfliktbeteiligten zufriedenstellenden Lösung.

Es entstehen neue Sichtweisen für effiziente, nachhaltige Lösungs- und Kooperationsmodelle. Die Klärung der verschiedenen Interessen und Bedürfnisse schafft neue Wege für die zukünftige Zusammenarbeit.

In einer Mediation können Konfliktlösungsstrategien innerhalb weniger Arbeitstage entwickelt werden. Sie spart damit Zeit und Kosten, die etwa im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung veranschlagt werden müssen.

Mediation hat die Kraft, auch langwierige Konflikte aufzulösen und zu einem guten Ende zu bringen. Die konstruktive Zielsetzung der Mediation führt dazu, dass in der Regel für alle Konfliktparteien eine echte Win-Win-Lösung entsteht und die Ergebnisse einen hohen Wirkungsgrad erzielen.

Die Ergebnisse sind anderen Konfliktlösungsverfahren erfahrungsgemäß nachhaltig überlegen. Mediation kann bei den meisten inner- und zwischenbetrieblichen Konflikten angewendet werden. Das Verfahren empfiehlt sich besonders dann, ...

  • wenn die Konfliktbeteiligten auch zukünftig zusammenarbeiten wollen/müssen
  • wenn Sie eine größtmögliche Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten anstreben
  • wenn der Konfliktgegenstand höchste Sensibilität und Vertraulichkeit erfordert
  • wenn Sie die Kontrolle über Dauer und Kosten des Verfahrens behalten wollen
  • wenn die Konfliktlösung nachhaltig Bestand haben soll
  • wenn Sie möchten, dass die Konfliktparteien an Gestaltung und Ergebnis des Verfahrens beteiligt sein sollen
  • wenn Sie das Potential, das in jedem Konflikt steckt, für die Entwicklung Ihres Unternehmens nutzbar machen wollen.

Ich arbeite vernetzt mit anderen qualifizierten Mediatoren zusammen und kann Ihnen auch in komplexen Konfliktsituationen Hilfe anbieten.

(1) Bundesverband Mediation